MyMicrobiome Standard 23.10 testet Produkte für unsere Mundschleimhaut

Für eine Mikrobiom-freundliche Welt!

Das Orale Mikrobiom setzt sich aus verschiedenen Bereichen zusammen. Einerseits eine keratinisierte Schleimschicht am Gaumen, andererseits eine nicht-keratinisierte Gewebeschicht auf dem Gebiss. Dabei wird unterschieden zwischen der harten Oberfläche der Zähne und der weichen Schicht des Zahnfleisches. Natürlicherweise siedeln sich in diesen verschiedenen Zonen unterschiedliche Mikroben an. Unser Mund ist die Körperöffnung, die mehrfach täglich mit Substanzen unterschiedlichster Temperaturen und pH-Werte konfrontiert wird. Hygienemittel und Nahrung können sauer, basisch, nahezu kochend heiß oder eiskalt sein. All das muss das orale Mikrobiom verkraften.

 

Für eine gesunde Mundflora!

Schnelle Wundheilung im Mundraum

Die meisten Menschen werden aus Erfahrung bestätigen, dass sich kleinere Verletzungen im Mund- und Rachenraum mit oft erstaunlicher Geschwindigkeit selbst regulieren und verschließen, ohne dass eine Medikation erforderlich ist.

Mundmikrobiom
In der Regel empfehlen wir, das Mikrobiom so wenig wie möglich zu beeinflussen. Dies ist im Mund etwas anders. (Picture: © Alessandro Grandini - stock.adobe.com)

Nach wie vor bleibt die (mangelnde) Zahngesundheit der Störfaktor Nummer 1 im Mund. Wunde Zahnhälse und Karies spülen entzündliche Stoffe in unseren Körper und können ihn drastisch beeinflussen. Dies geschieht bereits bei einer nachlässigen Mundhygiene von nur wenigen Wochen und ist vor allem in Entwicklungsländern, aber durchaus auch in den Industrienationen ein kritischer Punkt.

In der Regel empfehlen wir, das Mikrobiom so wenig wie möglich zu beeinflussen. Dies ist im Mund etwas anders. Hier ist es durchaus sinnvoll, Zahnpflegeprodukte zu benutzen, die schonend, aber gründlich sind. Fluorid-Zusatz ist unbedingt zu empfehlen, zu scharfe Mundspülungen dagegen können oft mehr schaden als nützen. Wer also normalerweise die „weniger ist mehr“-Strategie bevorzugt, wird beim Thema Orales Mikrobiom zumindest ein klein wenig umdenken müssen, wie uns Statistiken aus Ländern mit geringer hygienischer Aufklärung verraten.

Wir helfen euch, den Überblick zu behalten zwischen „wichtige Hygienemaßnahme“ und „überflüssigem oder schädlichen Einfluss“. Achtet beim Kauf einfach auf unser „Mikrobiom-freundlich“ Siegel!

 

Unser Zeichen schafft Vertrauen! Unsere Tests basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und wurden in zertifizierten deutschen Laboren etabliert.

Mikrobiom-freundlich zertifizierte Produkte

frei öl
Elsi Beauty
frei öl
Codex Beauty

Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser

Sie haben Interesse an unserer Zertifizierung?

Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular, wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Datenschutzhinweis
Was ist die Summe aus 4 und 5?
Copyright 2020 MyMicrobiome AG - All rights reserved.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Nichts auf dieser Website oder in diesem Blog dient der medizinischen Beratung, Diagnose oder Behandlung.

Es werden notwendige Cookies, Youtube und Matomo Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.