Mikrobiom-freundliche Standards
Für eine Mikrobiom-freundliche Welt!

Unsere Standards für eine Mikrobiom-freundliche Welt!

Seit der Erfindung der Seife, bereits 3000 v. Chr. in Ägypten, tun wir alles um die kleinen Mitbewohner auf unserer Haut zu zerstören: die Bakterien, Pilze und Viren (zusammengefasst Mikroben, deren Gene: Mikrobiom) welche uns und unsere Haut gesund halten. Das wird sich jetzt ändern, sehr langsam zwar, aber der Prozess ist im Gange und lässt sich nicht mehr aufhalten. Dies ist ein Paradigmenwechsel, der den westlichen Lebensstil völlig verändern wird. Der Paradigmenwechsel, von dem wir sprechen, ist die Art und Weise, wie wir über unsere Gesundheit denken: Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, der unseren ganzen Körper und unsere Seele berücksichtigt und in letzter Zeit sogar diese kleinen Gefährten, die mit uns leben.

Die Kosmetikindustrie gibt bereits Vollgas

Obwohl kaum jemand jemals etwas über das "Mikrobiom" gehört hat, arbeitet die Kosmetikindustrie bereits sehr intensiv an diesem Thema. Zahlreiche so genannte "biom/mikrobiomfreundliche/schonende/..." Produkte überschwemmen bereits den Kosmetikmarkt, ohne dass dahinter eine Kontrollinstanz steht.

Vertrauen ist gut, KONTROLLE IST BESSER!

Wir sind, was das Thema Produkte/Kosmetik für das Mikrobiom angeht, darauf angewiesen, dem Hersteller zu vertrauen.

Bei anderen Produkten, welche nicht speziell auf das Mikrobiom ausgerichtet sind, wissen wir gar nicht, welche Auswirkungen diese auf unsere kleinen Mitbewohner haben. Uns ist oft nicht bewusst, wie viele Produkte antibakterielle Wirkstoffe in sich tragen! Allen voran Deodorants, aber auch Cremes, Lippenstifte, Seifen, Zahncremes, Mundspülungen usw.!

Aber ab jetzt ist Schluss damit!

Der weltweit erste und einzige Mikrobiom-Test gibt endlich Klarheit!

Damit wollen wir euch, den gesundheitsbewussten Verbraucher, nicht allein lassen. Deshalb haben wir die weltweit ersten Standards für Mikrobiom-freundliche Produkte entwickelt, welche Kosmetik- und Hautpflegeprodukte unter die Lupe nehmen und deren Einfluss auf das Mikrobiom testen. Hat das Produkt unsere Tests bestanden, darf es das „Microbiome-friendly“ Gütesiegel tragen.

Mit unseren Standards bringen wir Klarheit auf diesen unübersichtlichen Markt.

Microbiome-friendly Gütesiegel

Unser Zeichen schafft Vertrauen!
Unsere Tests basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Da jeder Mensch ein sehr individuelles Hautmikrobiom hat, das sogar an verschiedenen Hautstellen (Gesicht, Gesäß, Arme, Rücken, ...) eine unterschiedliche mikrobielle Zusammensetzung aufweist, war es sehr kompliziert, einen standardisierten Test zu entwickeln. Aber am Ende haben wir uns entschieden, die 80-90% der Mikroben, die an jeder Hautstelle am häufigsten vorkommen, zu berücksichtigen und den Einfluss des Produkts auf diese typischen Schlüsselmikroben jeder Hautstelle zu testen. Je nachdem, wo das Produkt angewendet wird, entscheiden wir gemeinsam mit dem Hersteller, welches Hautareal getestet werden soll. Für jedes Hautareal haben wir einen eigenen Satz von Mikroben, an dem wir testen.

MyMicrobiome

Unsere Standards im Überblick

MyMicrobiome Standard 18.10

Der MyMicrobiome Standard 18.10 zertifiziert alle Produkte, welche Einfluss auf unsere Haut von Gesicht und Körper haben.

MyMicrobiome Standard 19.10

Der MyMicrobiome Standard 19.10 zertifiziert alle Produkte, welche Einfluss auf unsere Kopfhaut haben.

MyMicrobiome Standard 20.10

Der MyMicrobiome Standard 20.10 zertifiziert alle Produkte, welche Einfluss auf die Babyhaut haben.

MyMicrobiome Standard 21.10

Der MyMicrobiome Standard 21.10 zertifiziert alle Produkte, welche Einfluss auf unseren Vaginaltrakt haben.

MyMicrobiome Standard 22.10

Der MyMicrobiome Standard 22.10 zertifiziert alle Produkte, welche Einfluss auf unsere Fußflora haben.

MyMicrobiome Standard 23.10

Der MyMicrobiome Standard 23.10 zertifiziert alle Produkte, welche Einfluss auf unsere Mundflora haben.

Welche Aussagen treffen unsere Test?

Unsere Testverfahren untersuchen verschiedene Einflussaspekte des Testproduktes auf die Testorganismen des Hautmikrobioms:

Ist das Testprodukt frei von Kontaminationen, also Keimen oder Pilzen, welche nicht im Produkt sein sollten?


Können die Bakterien der entsprechenden Körperregion in Gegenwart des Testproduktes gut wachsen?


Wird die Vielfalt eines bakteriellen Gemisches in Gegenwart des Testproduktes erhalten?


Wird die Balance der Haut durch das Testprodukt gestört, indem es schützende Bakterien verdrängt und die Ansiedlung schlechter Bakterien begünstigt?

Das Produkt erhält in allen Tests Noten von 1-3, bestanden hat das Produkt mit einer Gesamtnote von 2,0. Wenn möglich, geben wir dem Hersteller Tipps mit auf den Weg, wie er sein Produkt Mikrobiom-freundlich gestalten kann.

Zusammengefasst darf das Produkt keine negativen Einflüsse auf die bekannten Mikroben des Hautmikrobioms haben.

Microbiome

Das Gütesiegel "Microbiome-friendly"

Hat das Produkt den Test bestanden und wurde somit als Mikrobiom-freundlich eingestuft geben wir den Herstellern die Möglichkeit das Gütesiegel "Microbiome-friendly" zu verwenden.

Übersicht aller Mikrobiom-freundlich zertifizierten Produkte:

Sie haben Interesse an unserer Zertifizierung?

Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular, wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Datenschutzhinweis
Bitte rechnen Sie 2 plus 1.
Copyright 2020 MyMicrobiome Anstalt - All rights reserved.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Nichts auf dieser Website oder in diesem Blog dient der medizinischen Beratung, Diagnose oder Behandlung.

Es werden notwendige Cookies, Youtube und Matomo Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.