von Kristin Neumann

Antibiotikum Ciprofloxacin und andere Fluorchinolone haben gefährliche Nebenwirkungen!

500 mg ciprofloxacin Tabletten
500 mg Ciprofloxacin Tabletten Ciprofloxacine haben gefährliche Nebenwirkungen!

Obwohl diese Nachricht über ein Jahr alt ist, wollte ich sie hier teilen, da sie erst kürzlich in den Deutschen Nachrichten wieder aufgetaucht ist. Letztes Jahr warnte die FDA vehement vor Ciprofloxacin und anderen Fluorchinolonen, da diese Medikamente stark beeinträchtigende  Nebenwirkungen haben können, darunter langfristige Nervenschäden und Sehnenrupturen. Diese Antibiotika sollten nur dann verschrieben werden, wenn keine alternative Behandlungsmöglichkeit mehr besteht. Eine Sicherheitsüberprüfung ergab, dass möglicherweise dauerhafte Nebenwirkungen welche Sehnen, Muskeln, Gelenke, Nerven und das zentrale Nervensystem betreffen, Stunden oder Wochen nach der Einnahme von Fluorchinolon-Tabletten oder Injektionen auftreten können. Auch können zwei oder mehr ernsthafte Nebenwirkungen gemeinsam auftreten, meldete die FDA.

Die FDA hat seit 2008 Bedenken zu Fluorchinolonen gemeldet. Zu dieser Zeit wurde eine Warnung wegen erhöhten Risikos für Sehnenentzündung und Sehnenruptur herausgegeben.

Fast drei Jahre später warnte die FDA erneut, dass die Medikamente die Symptome der neuromuskulären Erkrankung Myasthenia gravis (Neuromuskuläre Erkrankung die zu belastungsabhängiger Muskelschwäche und schneller Ermüdbarkeit führt) verschlimmern könnten. Das Potenzial für ernsthafte Nervenschäden (irreversible periphere Neuropathie) wurde im Jahr 2013 hinzugefügt.

Letztes Jahr sprach der FDA-Beratungsausschuss aus, dass unkomplizierte Sinus-, Urin- und Bronchialinfektionen mit anderen Optionen behandelt werden sollten.

Dir gefällt was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Zurück

Datenschutz­einstellungen

Wenn Sie auf „Alle akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem lokalen Gerät zu. Dadurch verbessert sich die Navigation auf der Seite, Videoinhalte können dargestellt werden und wir können anonym analysieren, ob die Seiten so genutzt werden, wie gedacht. Alle Freigaben erfolgen nach den Vorschriften der DSGVO.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close